Alle Befehle für den ControlBot

Der ControlBot lässt sich auch über den TeamSpeak 3 Client mit Befehlen steuern. Wir haben für Sie eine Übersicht der Befehle erstellt.

Sie haben noch keinen ControlBot von TS3index.com? Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Produktseite. Der ControlBot ist in nur wenigen Minuten installiert und eingerichtet.

 

Bevor ein Nutzer den ControlBot mit den Befehlen aus der Tabelle anschreiben kann, muss die Eindeutige ID des Nutzers in Allgemeine Einstellungen hinterlegt werden. Eine mit Komma getrennte Liste, in der sich mehrere ID’s eintragen lassen. Die eindeutigen Identitäten werden im Teamspeak 3 Client angezeigt und sehen in etwa so aus: cBbHRXwDAG7R19Rv3PorhMwbZW4=

 

Befehl Beschreibung
!botcfghelp

Lassen Sie sich weitere Informationen zu einer Einstellung ausgeben. Wenn Sie keine Einstellung übergeben, werden alle möglichen Einstellungen ausgegeben.

Beispiel: !botcfghelp bot_channel_id

!botcfgget

Der Befehl gibt den aktuellen Wert einer Einstellung zurück.

Beispiel: !botcfgget bot_channel_id

!botcfgcheck Der Befehl prüft die Einstellungen auf Richtigkeit, nach !botcfgset zu empfehlen.
!botcfgset

Mit diesem Befehl können Sie neue Bot-Einstellungen setzen. Bevor die Änderungen wirksam werden, müssen die die Einstellungen aktualisieren und speichern – schauen Sie sich dafür die nächsten Befehle an.

Beispiel: !botcfgset bot_channel_id = -1

!botcfgreload Aktualisiert neue Bot-Einstellungen. Sie können einen Funktionsnamen übergeben, um nur die Einstellungen dieser Funktion zu aktualisieren.
!botcfgsave Speichert die aktuellen Bot-Einstellungen
!botconfirmerrors
!confirmerrors
Dieser Befehl setzt den Error-Counter zurück, bis zum nächsten Neustart.
!botfunctionlist
!functionlist
Eine Liste aller Funktionen
!botfunctioninfo
!functioninfo

Weitere Informationen zu einer Funktion

Befehl: !botfunctioninfo <function prefix>

!botfunctionactivate
!functionon

Funktion wird aktiviert

Befehl: !botfunctionactivate <function prefix>

!botfunctiondisable
!functionoff

Funktion wird deaktiviert.

Befehl: !botfunctiondisable <function prefix>

!botjoinchannel
!joinchannel

Der Bot geht in einen anderen Channel.

Befehl: !botjoinchannel <channel id>

!botrename

Der Befehl ändert temporär den Nicknamen. Wenn Sie keinen Namen angeben, wird der Name aus den Einstellungen verwendet.

Beispiel: !botrename [new name]

!botreload
!reconnect
Der Befehl aktualisiert die Einstellungen und lässt den Bot mit dem TeamSpeak 3 Server neu verbinden.
!clientsearch
!clients
!clientlist

Mit diesem Befehl können Sie nach einem Client suchen. Nutzen Sie * um eine Wildcard-Suche durchzuführen.

Beispiel: !clientsearch *foo*bar*

!searchip

Mit diesen Befehl können Sie prüfen, welcher Client die IP-Adresse verwendet hat. Nutzen Sie * um eine Wildcard-Suche durchzuführen.

Für diesen Befehl muss „Client Datenbank Cache“ in „Allgemeine Einstellungen“ aktiviert sein.

Beispiel: !searchip 127.0.*

!listinactiveclients
!inactiveclients

Dieser Befehl erstellt eine Liste mit inaktiven Clients, die seit X Tagen den Server nicht besucht haben. Wenn Sie keinen Wert übergeben, werden die ältesten inaktivsten Clients angezeigt.

Für diesen Befehl muss „Client Datenbank Cache“ in „Allgemeine Einstellungen“ aktiviert sein.

Befehl: !listinactiveclients [minimum days inactive]

!listinactivechannels
!emptychannels

Dieser Befehl erstellt eine Liste mit inaktiven Channels und zeigt Ihnen, welche Channels nicht oder nur selten verwendet werden. Sie können eine Channel ID oder einen Namen übergeben, um die Liste zu filtern.

Befehl: !listinactivechannels [channel id or part of the channel name]

!getchannelid
!channellist

Mit diesem Befehl suchen Sie nach einem oder mehreren Channels. Sie können sich mit diesem Befehl die Channel ID eines Channels ausgeben lassen. Der komplette Name muss nicht angegeben werden.

Befehl: !getchannelid [channel id or part of the channel name]

!setchannelname
!renamechannel

Der Befehl ändert den Namen eine Channels

Befehl: !setchannelname <channel id> <new channel name>

!setchannelgroup

Der Befehl gibt einem Client eine bestimmte Channelgruppe in einem oder mehreren Channels (eine Komma getrennte Liste).

Befehl: !setchannelgroup <client database id or unique id> <channel group id> <channel list separated with comma>

!removeservergroups

Entfernt alle Servergruppen von einem Client

Befehl: !removeservergroups <client database id or unique id>

!removechannelgroups

Entfernt alle Channelgruppen von einem Client in jedem Channel

Befehl: !removechannelgroups <client database id or unique id>

!msgchannelgroup

Sendet eine private Nachricht an alle Clients mit einer bestimmten Channelgruppe. Sie können mehrere Channelgruppen (eine Komma getrennte Liste) angeben.

Befehl: !msgchannelgroup <channelgroup id> <message>
Beispiel: !msgchannelgroup 8,5 Hello guys!

!msgservergroup

Sendet eine private Nachricht an alle Clients mit einer bestimmten Servergruppe. Sie können mehrere Channelgruppen (eine Komma getrennte Liste) angeben.

Befehl: !msgservergroup <servergroup id> <message>
Beispiel: !msgservergroup 6,7 Hello guys!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.