TeamSpeak 3 ControlBot: Funktionen im Überblick

Der ControlBot bietet unzählige Features zur Absicherung deines TeamSpeak 3 Servers und ist in wenigen Minuten installiert.

Alle Funktionen des ControlBot haben weitere Einstellungsmöglichkeiten. Sollten Sie eine Funktion mehrfach benötigen, müssen Sie keinen weiteren ControlBot buchen. Vergeben Sie der zweiten Funktion im Interface einfach einen anderen Name/Prefix und bestätigen Sie mit „Hinzufügen“.  Bei den meisten Funktionen können Channel oder Server Gruppen festgelegt werden die ignoriert oder überprüft werden sollen.

 

Wir empfehlen die IP-Adresse des ControlBots in die Whitelist des TeamSpeak 3 Servers einzutragen um einen Bann zu verhindern und den Slow-Mode deaktivieren zu können. Sollten Sie unbefugten Zugriff auf den Queryport über IPTables blockiert haben, müssen Sie die IP-Adresse auch über IPTables freigeben.

Wenn Sie sich einen TeamSpeak 3 Server gemietet haben und kein Whitelist-Eintrag über das Webinterface möglich ist, wenden Sie sich bitte an den Hoster des TeamSpeak 3 Servers.

 

Funktionen im Überblick

Funktionen Preis
Ankündigungen
Sendet alle X Minuten eine Nachricht an den Channel- oder Serverchat.
inklusive
Automatisches Verschieben
Verschiebt Clients gewählter Server Gruppen beim Betreten des TeamSpeak 3 Servers in den gewünschten Channel. Clients, welche bereits einen eigenen Standard Channel in den Favoritten festgelegt haben, werden ignoriert.
inklusive
Verschieben bei Abwesenheit
Verschiebt einen Client mit Abwesenheitsstatus in einen gewünschten Channel – bei Anwesenheit kann der Client auch zurück in den letzten Channel verschoben werden.
inklusive
Unerlaubte Channelnamen
Überwacht Channels auf unerlaubte Namen, kann den Channel löschen und den Client bestrafen.
inklusive
Unerlaubte Nicknamen
Überwacht Clients auf unerlaubte Namen und kann den Client bestrafen.
inklusive
Channel Überwachung
Informiert gewählte Server Gruppen, wenn ein Client einen bestimmten Channel betritt. Diese Option kann z.B. für einen Wartebereich für Supporter etc. verwendet werden.
inklusive
Untätigkeitsprüfung
Verschiebt oder kickt inaktive Clients, kann aber auch eine Inaktivitätswarnung senden.
inklusive
Inaktive Channel Überprüfung
Löscht automatisch neue Channels, die eine länger Zeit nicht verwendet worden sind. Es können Channels ausgewählt werden, die nicht gelöscht werden sollen.
inklusive
Zuletzt gesehen
Chat Befehl um den letzten Online Zeitpunkt eines Clients zu sehen. Der gewählte Funktionsname mit einem Ausrufezeichen als Prefix wird als Chat Befehl verwendet.
Hinweis: Der Client Datenbank Cache muss eingeschaltet sein.
inklusive
Verschieben bei Stummschaltung
Verschiebt einen Client in einen gewünschten Channel sobald dieser einen bestimmten Stumm (Mute) Status für mindestens X Sekunden aktiv geschaltet hat – bei Anwesenheit kann der Client auch zurück in den letzten Channel verschoben werden.
inklusive
Schutz vor Aufnahmen
Bei Nutzung der Aufnahmefunktion kann der Client verschoben oder gekickt werden.
inklusive
Server Gruppen Benachrichtigung
Informiert gewählte Server Gruppen, wenn sich ein Mitglied bestimmter Server Gruppen mit dem TeamSpeak 3 Server verbindet.
inklusive
Server Gruppen Schutz
Diese Option stellt sicher, das nur bestimmte Clients Mitglied gewünschter Server Gruppen sind. Diese Funktion hat zwei Chat Befehle um Client von der erlaubten Client Liste hinzuzufügen oder zu entfernen – dies geht natürlich auch über die Websiete.
inklusive
Willkommensnachricht
Wenn sich ein Client mit dem TeamSpeak 3 Server verbindet, kann dieser mit einer Chat Nachricht angeschrieben oder angestupst werden.
inklusive
 

 

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. SecondHit sagt:

    Wie kann man einstellen, das bestimmte Channel nach einer bestimmten Zeit schließt/Auf macht?

  1. 21.09.2015

    TeamSpeak 3 ControlBot (JTS3ServerMod) benötigt Regeln (Reguläre Ausdrücke) für die Funktion Bad Nickname und Bad Channelname. Wir stellen Beispiele bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.