Wie kann ich mit dem MusikBot eigene Radio Stationen (Streams) abspielen?

Über den SinusBot (früher auch SoundBoard), ein Musikbot für den eigenen TeamSpeak 3 Server, lassen sich auch eigene Radio Stationen (Streams) abspielen. Eine kleine Auswahl finden Sie in der linken Navigation im Interface unter Radio, über die Suche können Sie auch weitere Stationen finden.


Radiostream finden

Auf der Webseite einer Radio Station (Webradio) sind die Stream-Adressen (URL) meist Playlisten (.pls / .m3u) und verstecken sich hinter einem Winamp- oder VLC Button. Mit einem Rechtsklick „Link-Adresse kopieren“ kommen Sie an die Adresse.

Bei größeren Stationen (FM) sind die Streams meist unter dem Punkt „Empfang“, „Streams“ oder „Weblinks“ zu finden.

Sollten Sie keinen Stream finden, schauen Sie auf Radio.de oder TuneIn.com vorbei und suchen Sie dort nach dem Radiosender. In den Produkt-Einstellungen des MusikBots sowie im TS3index.com Bot-Manager finden Sie einen Streamfinder, dieser sucht für Sie den Direktstream aus einer Playlist oder von den Services Radio.de oder TuneIn.com.


SinusBot play own radio stationsRadiostream hinzufügen

Wenn Sie eine eigene Radio Station abspielen möchten gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Sie finden im Interface unter Alle Dateien oben Rechts über der Liste den Button URL hinzufügen. Über diesen Button können Sie eigene Radiosender (Streams) in die Liste aufnehmen.
  2. Wenn ein Benutzer sich mit dem Befehl !register [username] registriert und von Ihnen das Recht Playback erhalten hat, kann dieser den Bot mit dem Befehl !stream [URL] ansteuern. Sollten Sie bei Einstellungen unter Benutzerkonten den Account manuell erstellt haben, müssen Sie die eineutige Identität eines Benutzers zuweisen und das Recht Playback vergeben.

Es ist wichtig, dass Sie keine Links verwenden die auf die Webseite des Radiosenders zeigt. Sie können dies testen, in dem Sie den Link selbst öffnen. Wenn sich eine Webseite öffnet ist der Link nicht korrekt – sollte aber ein Download starten oder der Stream sich im Browser öffnen, dann ist der Link korrekt.


SinusBot Idle-PlayTipp! Wenn Sie über das Interface mit URL hinzufügen die Radiostation hinzugefügt haben, empfehlen wir noch eine eigene Playlist für den Radiosender zu erstellen und über die Trackoptionen den IdlePlay (Abspielen, wenn sonst nichts gespielt wird) zu aktivieren:

Wenn Sie nun den Radiosender über die Playlist abspielen und REPEAT aktiviert haben, verbindet sich der MusicBot nach einem Verbindungsproblem mit dem Radiosender erneut und versucht den Radiosender weiter abzuspielen.

EDIT: Eine Erweiterung im Script „AloneMode“ bietet einen aktiven Reconnect für Streams bei Verbindungsproblemen und lässt damit einen Stream 24/7 abspielen. Wenn der Bot die Verbindung verliert, versucht der Bot dauerhaft sich mit dem Stream wieder zu verbinden. Der Reconnect lässt sich in den Einstellungen unter „Scripts“ im Script „AloneMode“ aktivieren.


Hinweis! Der MusikBot kann nicht alle Playlisten mit den Dateiendungen .pls oder .m3u abspielen. Sie müssen dafür die Playlist herunterladen und mit dem Editor öffnen. In der Playlist befindet sich ein Direktlink der Radiostation – dieser kann verwendet werden.

Beispiel: Der Radiosender TechnoBase.FM hat auf der Webseite für Winamp folgende URL angegeben: http://listen.technobase.fm/dsl.pls
Wenn Sie diese Playlist herunterladen und mit dem Editor öffnen, finden Sie folgende URL: http://listen.technobase.fm/tunein-mp3-pls
Dieser Direktlink kann sowohl über den Befehl !stream [URL] oder über das Interface mit dem Button URL hinzufügen verwendet werden.

EDIT: Der Bot kann nun auch Playlisten abspielen


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.